LOS 94

Michelangelo Pistoletto (1933 Biella, Italien) (F) – ‚Cappio‘

'Cappio', Farbseriegrafie auf Spiegelfolie, 1973, 82,5 cm x 59 cm Blattmaß, signiert, 36/130 nummeriert, partiell leichte oberflächliche Kratzer, partiell leichte punktförmige Dellen

  • Limitpreis: € 1.500
  • Erzieltes Ergebnis: € 1.875 (inkl. Aufgeld)

Beschreibung

Provenienz: Privatsammlung Hannover

"Solange man keinen Selbstmord begeht, ist man Optimist" (Michelangelo Pistoletto)

Michelangelo Pistoletto wird 1933 in Biella, Italien, geboren. Seinen ersten Kontakt in die Kunstwelt knüpft er ab 1947 in der Restaurationswerkstatt seines Vaters, in der er bis 1958 arbeitet. Der Maler, Aktions-, Objektkünstler und Kunsttheoretiker gilt als Hauptvertreter der Arte Povera und hält seit Jahren dem Betrachter, sich selbst und dem Kunstmarkt den Spiegel vor - immer mit einem Grinsen. In den 1950er Jahren beginnt er figurative Arbeiten und Selbstporträts zu fertigen. Ab den 1960er Jahren beginnt er diese auch auf monochromen, metallischen Untergründen anzulegen. Später kombiniert er die Malerei auch mit der Fotografie, in dem er Fotocollagen auf spiegelnde Hintergründe aufbringt. Als Malgrund benutzt er hierfür teilweise konkave oder konvexe Zerrspiegel. Seit den Anfängen zieht sich der Spiegel als Material und Malgrund durch sein Werk, in zahlreichen Formen und Varianten. Die Konsequenz, mit der Pistoletto seinen künstlerischen Kurs verfolgte, blieb nicht unbeachtet: Mitte der 1960er-Jahre wurde die US-amerikanische Galeristin Ileana Sonnabend auf sein Werk aufmerksam und machte es einem größeren Publikum bekannt. Bei den ab 1966 gezeigten "Minus Objekten" beschäftigt er sich mit möglichen Verfremdungen von Alltags- und Kunstgegenständen im Ausstellungsbetrieb, wobei er oft die herkömmliche Wertevorstellung der Kunst in Frage stellt. Ab dieser Zeit beteiligt er sich an wichtigen internationalen Ausstellungen wie der Biennale von Venedig (1966 bis 2005) und der documenta in Kassel (1968 bis 1997). 1967 erhält er den Hauptpreis der Biennale in Sao Paolo.

Um die Erkenntnis, um Kunst als Ort der Reflexion, drehe sich laut Pistoletto alles. Immer auch beeinflusst durch die Politik, betonte er die maximale Verantwortung eines Künstlers, hervorgehend aus dessen maximaler Freiheit. Um eine Selbstbespiegelung ging es Pistoletto jedoch nie, sondern um die Verschiebung einer Perspektive, die des Schauenden auf sich selbst. In seinen Werken geht es um die eigene Wahrnehmung im Kontext zur Umgebung, mit Hinblick auf die aktuelle Situation, aber auch im Rückblick auf die Vergangenheit. Die Serigrafie "Cappio" entstand nach der gleichnamigen Spiegelarbeit von 1973. Und sie ist so simpel wie eindringlich. Einfache Materialien zu verwenden, war immer Pistolettos Anliegen. Kunst und Alltag sollten verschmelzen. Das einfache Seil, zu einem Strick gebunden. Hängt man die Serigrafie gerahmt an die Wand und betrachtet das Bild, hängt der eigene Kopf in der Schlaufe. Unweigerlich begibt man sich auf eine Reise zu sich selbst und seiner psychischen Stabilität. Das Werk greift sein zentrales Thema, die Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Bild und Wirklichkeit, die Verschiebung der Perspektive des Betrachters, wahrnehmbar auf.

Gebot abgeben

Schriftliches Vorgebot

Das Höchstgebot ist bei einem schriftlichen Vorgebot notwendig.

Telefongebot

Kontaktdaten

Click or drag a file to this area to upload.
Ich erkenne die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WETTMANN - Kunstauktionen an und bestätige dies durch den Upload meiner Personalausweiskopie. 
Gebot per Email

Senden Sie uns eine Email mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: info@wettmann.com

Gebot per Fax

Senden Sie uns ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: +49 (0)208 4391735

Gebot per Telefon

Sie möchten telefonisch bieten? Senden Sie uns eine Email oder ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular.

Live online mitbieten

Registrieren & LIVE-online bieten oder sichere Vorgebote über unseren Katalog abgeben.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Click or drag files to this area to upload. You can upload up to 20 files.
Wir behandeln Ihre Anfrage stets diskret & vertraulich.
Ihre Fotos werden ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Ihre hier angegebenen Daten werden von uns verarbeitet, damit wir uns um Ihr Anfrage kümmern können.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.