LOS 3

Peter Paul Rubens Werkstatt (1577 Siegen – 1640 Antwerpen) – Daniel in der Löwengrube

Daniel in der Löwengrube, Öl auf Eichenholzplatte, 49 cm x 63,5 cm.

  • Limitpreis: € 8.500
Gebot Abgeben
Live Online mitbieten Für die Nutzung der LIVE-Online-Bietkonsolen fällt eine Gebühr in Höhe von 3% zzgl. MwSt. (3,57%) auf den Zuschlagspreis zusätzlich zum Aufgeld an.

Beschreibung

Daniel in der Löwengrube, Öl auf Eichenholzplatte, 49 cm x 63,5 cm, verso auf der Tafelmitte Brandmarken der Stadt Antwerpen mit der Darstellung von zwei geöffneten Händen (Gildezeichen der Antwerpener Tafelmacher), Marke des Panelmachers, Reste eines unidentifizierten roten Wachssiegels, eventuell eines der Siegel der Grafen und Herzöge von Jülich, Berg, Cleve, restauriert durch Joachim Weinhöppel 2013, partiell minimale oberflächliche Farbabplatzer.

Das vorliegende Gemälde basiert auf dem um 1615 entstandenen gleichnamigen Werk von Rubens, das sich heute in der National Gallery of Art in Washington befindet. In der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums Wien befindet sich eine nahezu identische Arbeit Rubens.
Die Wurzeln der Düsseldorfer Kunstsammlung lassen sich in dem besonderen Verhältnis Wolfgang Wilhelms (1578-1653) zum Künstler Peter Paul Rubens (1577- 1640) finden. Doch auch sein Enkel, Kurfürst Johann Wilhelm II. von der Pfalz (1658-1716), verlieh der Kunstlandschaft der Stadt Düsseldorf ihre Bedeutung.
Als Jan Wellem 1691 Anna Maria Luisa de' Medici geheiratet hatte, prägte sich die Leidenschaft zur Kunst wohl weiter aus, denn auch sie stammte aus einem Umkreis, in dem das Sammeln von Kunst ein wesentliches Element fürstlicher Repräsentation war. "Trotz der guten Verbindungen der Medici-Tochter zur italienischen Kunstwelt vernachlässigte das Kurfürstenpaar auch die niederländisch-flämische Malerei nicht, um die Bedeutung ihrer Herrschaft für den Norden zu unterstreichen." Verso sind Reste eines unidentifizierbaren roten Wachssiegels zu finden, das eventuell eines der Siegel der Grafen und Herzöge von Jülich, Berg, Cleve sein könnte. Durch die Werkstatt Peter Paul Rubens wurde das Ölgemälde auf Holz wohl angefertigt, das "Daniel in der Löwengrube" zeigt.
Die Löwen sind mit ihrer Mähne im typisch niederländisch-flämischen feingezeichneten Pinselauftrag ausgeführt. Auch könnte es sich hier um eine ausgeführte Studie handeln, die innerhalb der Werkstatt Peter Paul Rubens dem finalen Gemälde "Daniel in der Löwengrube", das auf 1614/ 1616 datiert wurde und heute in der National Gallery of Art in Washington DC zu finden ist, dienen sollte. "Im Alten Testament wird erzählt, wie der persische König Darius I. "der Große" (550-486 v. Chr.) den frommen und standhaften Daniel dazu verurteilte, die Nacht in einer Löwenhöhle zu verbringen, weil er Gott und nicht ihn angebetet hatte. Am nächsten Morgen, nachdem der Stein, der den Eingang versperrte, weggerollt worden war, sahen die erstaunten Perser den lebendigen Daniel, der Gott dafür dankte, dass er über Nacht in Sicherheit war: 'Da sprach Daniel zum König: O König, lebe ewig! Mein Gott hat seinen Engel gesandt und den Löwen das Maul gestopft, dass sie mir nicht wehgetan haben; denn vor ihm bin ich unschuldig gewesen, und auch vor dir, König, habe ich kein Unrecht getan.' (Daniel 6:21-22)
Für Theologen symbolisiert Daniels wundersames Überleben in der Höhle die Auferstehung Christi aus seinem Grab und die Verheißung des Schutzes Gottes für diejenigen, die unerschütterlich glauben.

Gebot abgeben

Schriftliches Vorgebot

Das Höchstgebot ist bei einem schriftlichen Vorgebot notwendig.

Telefongebot

Kontaktdaten

Click or drag a file to this area to upload.
Ich erkenne die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WETTMANN - Kunstauktionen an und bestätige dies durch den Upload meiner Personalausweiskopie. 
Gebot per Email

Senden Sie uns eine Email mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: info@wettmann.com

Gebot per Fax

Senden Sie uns ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: +49 (0)208 4391735

Gebot per Telefon

Sie möchten telefonisch bieten? Senden Sie uns eine Email oder ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular.

Live online mitbieten

Registrieren & LIVE-online bieten oder sichere Vorgebote über unseren Katalog abgeben.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Click or drag files to this area to upload. You can upload up to 10 files.
Wir behandeln Ihre Anfrage stets diskret & vertraulich.
Ihre Fotos werden ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Ihre hier angegebenen Daten werden von uns verarbeitet, damit wir uns um Ihr Anfrage kümmern können.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.