LOS 79

A. R. Penck (1939 Dresden – 2017 Zürich) (F) – ‚Drei von Vielen‘

'Drei von Vielen', Acryl auf Siebdruck auf Leinwand aufgezogen, 130 cm x 160 cm, signiert, partiell stockfleckig, leichte Griffspuren, Kopie des Kaufbeleges anbei

  • Limitpreis: € 39.000
  • Erzieltes Ergebnis: € 37.500 (inkl. Aufgeld)

Beschreibung

Provenienz: Galerie Frank Hanel, Privatsammlung Kapstadt, Auktionshaus Stephan Welz, Privatsammlung Hessen

"Ich habe eine gewisse Analogie gesehen zwischen abgelagerten Informationen und Geologie. Damals mußte ich mich durch ziemlich viele Schichten von Informationen durchfressen, durch die gesamte Kunstgeschichte, und stieß dann auf die Eiszeit- und Höhlenmalerei. Das hat mich fasziniert .dieser archäologische Rückgriff hat meine Malerei wesentlich befruchtet." (A.R. Penck)

Ralf Winkler wurde am 5. Oktober 1939 in Dresden geboren. Bereits im Alter von 14 Jahren gründete der Maler zusammen mit seinem Lehrer Jürgen Böttcher, bekannt als Strawalde, und den Künstlern Winfried Dierske, Peter Graf, Peter Herrmann und Peter Makolies die Künstlergruppe "Erste Phalanx Nedserd". In den frühen 1960er Jahren malte Ralph Winkler alias A.R. Penck seine ersten "Strichmännchen", die ihn weltberühmt machen sollten. Von der Kulturbürokratie der DDR hatte der Maler immer wieder Schikane erfahren, wählte aus Angst vor staatlicher Repression ein Pseudonym und nannte sich nach dem Eiszeitforscher Albrecht Penck nun A.R. Penck. Weitere Pseudonyme unter denen der Künstler in Erscheinung trat waren Mike Hammer, Theodor Marx, Tancred Mitschel, Mickey Spilane oder einfach das Kürzel Y. Aus dem Westen erhielt er immer wieder Unterstützung, wurde zur documenta 5, 7 und 9 (1972-1992) nach Kassel einladen.

1980 wurde er als Dissident schließlich ausgebürgert. Zuerst zog er nach Kerpen bei Köln, anschließend 1983 nach London und 1987 nach Dublin. 1984 nahm er an der Biennale von Venedig teil. Zwischen 1988 und 2005 lehrte er als Professor an der Kunstakademie in Düsseldorf. Am 2. Mai 2017 starb A.R. Penck in Zürich. Mit seinem kraftvollen Schaffen und seinem renitenten Naturell wurde Penck Anfang der 1980er zum gefeierten "Vater der Neuen Wilden", der schon damals die Mauern zwischen Ost und West zu überwinden versuchte. 1984 betitelte er eines seiner Werke, das Menschen und Tiere in bedrohlichen Kampfszenen zeigt, mit "Quo vadis Germania". Wenige Monate nach dem Fall der Berliner Mauer griff A.R. Penck das Thema in seinem Gemälde 'Drei von Vielen' erneut auf. Die Ereignisse der Wende übertrug er in die ihm eigene unverwechselbare expressive Bildsprache. Drei wie aus einer archaischen Urzeit entlehnte abstrahierte Figuren heben jubelnd die Arme empor, dazwischen Kreuze und eine aufgehende Sonne. Darunter stehen sich kampfbereit ein Skorpion und ein Drachen mit bereits verschluckten menschlichen Köpfen gegenüber, ohne Gewissheit über den Ausgang dieses Duells.

Gebot abgeben

Schriftliches Vorgebot

Das Höchstgebot ist bei einem schriftlichen Vorgebot notwendig.

Telefongebot

Kontaktdaten

Click or drag a file to this area to upload.
Ich erkenne die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WETTMANN - Kunstauktionen an und bestätige dies durch den Upload meiner Personalausweiskopie. 
Gebot per Email

Senden Sie uns eine Email mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: info@wettmann.com

Gebot per Fax

Senden Sie uns ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular an: +49 (0)208 4391735

Gebot per Telefon

Sie möchten telefonisch bieten? Senden Sie uns eine Email oder ein Fax mit vollständig ausgefülltem Vorgebotsformular.

Live online mitbieten

Registrieren & LIVE-online bieten oder sichere Vorgebote über unseren Katalog abgeben.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Click or drag files to this area to upload. You can upload up to 20 files.
Wir behandeln Ihre Anfrage stets diskret & vertraulich.
Ihre Fotos werden ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Objekte anbieten

Kostenlose Schätzung durch unsere Experten.
Ihre hier angegebenen Daten werden von uns verarbeitet, damit wir uns um Ihr Anfrage kümmern können.
0208-3059081

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin in Mülheim, Essen oder Meerbusch.

01520-4935835

Senden Sie uns eine Nachricht via WhatsApp, Telegram oder Signal mit Abbildungen Ihrer Objekte.

info@wettmann.com

Senden Sie uns eine E-Mail mit angehängten Fotos Ihrer Objekte und Ihrer Telefonnummer.

Hausbesuche

Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause an.

Welche Sparten kann ich einliefen?

Unser Fokus liegt auf dem internationalen Verkauf von Moderner Kunst & Alter Kunst in allen Facetten, Schmuck, Edelsteine & Luxusuhren sowie hochwertigen Antiquitäten & Kunstgewerbe.

Ist eine Schätzung kostenlos?

Eine mündliche Schätzung ist generell kostenlos. Im Zuge einer Einlieferung ermitteln unsere Experten den aktuellen Schätzwert und den Limitpreis Ihrer Objekte. Im Anschluss informieren wir Sie über Verkaufschancen & Möglichkeiten.

Welche Kosten fallen an?

Die Verkäuferprovision ist erfolgsbasiert und variiert je nach Objekt, Sparte und Warenwert zwischen 8% und 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. (9,28% - 23,2% inkl. MwSt.) Als Besonderheit berechnen wir keine Katalog- oder Abbildungskosten.

Was passiert mit unverkauften Objekten?

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten. Diese können reduziert ein weiteres Mal in einer Auktion oder unserem Shop angeboten werden.

Gibt es einen Mindestpreis für meine Objekte?

Wir vereinbaren mit Ihnen für jedes Objekt einen Limitpreis. Unter diesem Preis dürfen wir Ihr Objekt nicht ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Sind meine Objekte Versichert?

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jetzt für das Auktionsjahr 2023 einliefern!

Versteigern Sie erfolgreich Ihre Objekte zu Höchstpreisen am internationalen Auktionsmarkt. Unsere Experten ermitteln den Wert Ihrer Objekte kostenlos!